Escort – Wie funktioniert das eigentlich

Fast alle Medien haben bereits einmal über Escorts berichtet. Doch wie die Buchung im Begleitservice funktioniert und was zu beachten ist, darüber wird kaum berichtet. Wer sich einen schöne Auszeit genehmigen mochte und dazu niveauvolle Gesellschaft sucht, findet diese bei den guten Escort Agenturen. Hier geht es nicht um den schnellen Sex. Im Vordergrund steht der Genuss, dazu gehören Begleitung und erotische Momente aller Art. Wer sich für ein Escort Girl entscheidet, findet eine Geliebte auf Zeit und kann auch danach in wunderschönen Erinnerungen schwelgen. Wie so eine Buchung abläuft, erzählen wir im folgenden Absatz.

So funktioniert die Buchung im Escort

Generell sollte beachtet werden, dass die Damen immer eine Mindestbuchungszeit haben. Diese beginnt in der Regel ab 2 Stunden. Abhängig kann das auch von der Reisezeit der Dame sein.

Auf der Seite von Elite Escorts Düsseldorf finden sich bezaubernde Damen, die mit Stil und Niveau eine unvergessliche Zeit liefern. Ist eine passende Dame gefunden, die gefällt, empfiehlt sich ein Blick auf das Profil. Passt auch hier alles, kann die Buchung direkt erfolgen. Die Anfrage erfolgt in der Regel per Telefon, gelegentlich ist das auch per E-Mail möglich.

Wichtig hierbei: Nie die eigene Telefonnummer unterdrücken (ansonsten wird es als Spaßanruf gewertet)

Bei jeder Buchung ist eine Vorlaufzeit notwendig. Bei den Escort Damen in Düsseldorf handelt es sich um keine Professionellen. Die Frauen nehmen Termine nur Gelegentlich wahr und müssen sich natürlich auch auf dieses besondere Date vorbereiten. Eine Vorlaufzeit von 2 Stunden gilt als normal. Zu bestimmten Zeiten können aber auch längere Zeiten erforderlich sein.

Was sollte ich ansprechen

Der Anruf bei der Escort Agentur verläuft wie folgt. Der Kunde ruft an, gibt bekannt, für welche Dame er sich interessiert und nennt den Wunschtermin mit Uhrzeit. Die Agentur, die jede Anfrage diskret behandelt, wird nun Rückfrage mit der gewünschten Escort Begleitung halten und mit inem Rückruf den Termin bestätigen.

Ganz wichtig hierbei sind auch die eigenen Wünsche, diese beziehen sich sowohl auf die sexuellen Fantasien, als auch Anmerkungen zum Outfit und anderen Sachen. Alle Punkte sollten offen bei der Buchung angesprochen werden. Die Escort Damen können sich dann besser vorbereiten. Der Telefonservice, der die Buchung entgegennimmt, behandelt alle Angaben vertraulich und ganz diskret. Es braucht also niemand Bedenken haben.

Ein paar kleine Tipps

Soll das Treffen im Hotel stattfinden, sollte ein Blick auf die Fahrstühle geworden werden. Sind diese nur mit der Key-Karte des Zimmers zu bedienen, empfiehlt sich als Treffpunkt die Lobby oder vor dem Hotel, andernfalls gelangen die Damen auch problemlos zum Zimmer.

Das vereinbarte Honorar wird ebenfalls diskret übergeben. Dafür eignet sich ein unverschlossener Umschlag, der ohne Worte neben die Handtasche gelegt wird. Nun kann das einfach perfekte Date mit der Geliebten auf Zeit beginnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *